»Ton. Texte zur Akustik im Dokumentarfilm«

Buchveröffentlichung

»Ton. Texte zur Akustik im Dokumentarfilm«

herausgegeben von Julian Rohrhuber und Volko KamenskyBuchcover Tonbuch

Band 15, Texte zum Dokumentarfilm, hg. Dokumentarfilminitiative im Filmbüro NW
Berlin 2013, 390 S., € 24,–
ISBN 978-3-940384-40-9

 

Der dokumentarische Filmton wirft grundsätzliche Fragen nach der Wirklichkeitstreue, Fiktionalität und Zeugenschaft auf. Schon die sich zwischen Ton und Bild auftuenden Diskrepanzen weisen darauf hin: der dokumentarische Anspruch kann sich kaum auf das Ideal eines totalen Überblicks stützen. Vielmehr erlaubt die Befragung der Spezifik des Tons im Dokumentarfilm, das produktive Dilemma zwischen den Konventionen eines filmischen Realismus und der wirklichkeitsgetreuen Darstellung vorfilmischer Realität neu zu denken.

 

Inhalt

  • Einleitung – Volko Kamensky / Julian Rohrhuber
  • Viereinhalb Trugschlüsse – Rick Altman
  • Indexikalität und Ton – Carl R. Plantinga
  • Wirklichkeit und Wiedergabe – Michel Chion
  • Ästhetik und Geschichte der Musik in den dokumentarischen Filmgenres – Wolfgang Thiel
  • Die Orchestrierung urbaner Ästhetik – Carolyn Birdsall
  • Die britische Schule und der Realismus der Geräusche – Vrääth Öhner
  • Am Horizont des Tonfilms – John Grierson
  • Neunte Vorlesung: Technik des Tons – John Grierson (Erstveröffentlichung)
  • Manifest. Gespräch über Ton –Vivian B. Braun, Basil Wright
  • Ton und Stimme im Dokumentarfilm – Gespräch zw. Jean-Louis Comolli und Michel Chion
  • Ton-Konventionen im Dokumentarfilm – Jeffrey K. Ruoff
  • Ton als Mehrwert  – Gunnar Iversen
  • Verborgene Konversationen in Jean Rouchs Les Maîtres Fous – Diane Scheinman
  • Anti-dokumentarische Bestrebungen, akusmatische Komplikationen – Rey Chow
  • Orale/Aurale Selbstmythologisierung in Pour la suite du Monde – Marit Kathryn Corneil
  • Unsichtbarkeit und Tonspuren  – Tobias Hering
  • Audiovisuelle (A)Synchronität in den Medien des 21. Jahrhunderts am Beispiel des Films 9/11 der Brüder Naudet – Randolph Jordan
  • Eine Exkursion durch die tönende Welt von Danièlle Huillet und Jean-Marie Straub – Michael Girke
  • Film hören – Daniel Deshays
  • Zum Problem des Geräuschs im dokumentarischen Filmton – Volko Kamensky / Julian Rohrhuber
  • Über die Außen-Tonaufnahme – Dziga Vertov
  • Enthusiasmus: Vom Kino-Auge zum Radio-Auge – Lucy Fischer

Ein Gedanke zu “»Ton. Texte zur Akustik im Dokumentarfilm«

  1. Pingback: “RESUME DU REEL” | Filmische Initiative Leipzig | FILZ

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s