Bald erhältlich: Memoryscapes Filmformen – der Erinnerung von Ute Holl (Hg.) und
 Matthias Wittmann (Hg.)

image.php

Die Publikation basiert auf der Tagung »MEMORYSCAPES – FILMFORMEN DER ERINNERUNG BASEL, 17. – 20. NOVEMBER 2011«, welche von 17. bis 20. November 2011 in Basel stattfand. Hier wurde unter anderem der Frage nachgegangen, wie beim Betrachten eines Films das eigene Gedächtnis mit unserer filmischen Erinnerung interagiert.

Das Tagungsprogramm:

Heike Klippel (Braunschweig): Gedächtnis und Kino um 1900

Pasi Väliaho (London): Contingent Pasts. Cinema, Memory, Forgetting

Brigitta B. Wagner (Bloomington): Between the Profilmic and the Virtual. Cinematic Mapping & the Memory of Place

Daniel Eschkötter (Weimar/Berlin): Im elektrischen Nebel (mit Kinogespenstern)

Rembert Hüser (Minneapolis): Sturm, Wasser, Glas

Akira Mizuta Lippit (Los Angeles): Medium Disaster 311

Johannes Binotto (Zürich): SUB 1, 2, 3, etc. Erinnerung, Wiederholungszwang und die Oberflächen des Films oder: Warum es das Unterbewusste nicht gibt

Sulgi Lie (Berlin): Anamorphosen des Affekts: Zu Hitchcocks Akusmatik der Erinnerung

Thomas Levin (Princeton/Weimar): ‚A Single Trailing Memory of Now… in the Past’. On Cinema and the Techno-Mnemonics of Surveillance

Alexandra Schneider (Amsterdam): ta-ta ta-ra ta-ta ra-ra. Autobiographie, Erinnerung, Kompressionsformate

Michael Rohrwasser (Wien): Das zweite Mal

Judith Keilbach (Utrecht): Geschichte nachspielen, Vergangenheit erinnern. Zur Erfahrungsdimension von Re-enactments

Frances Guerin (Canterbury/Paris): The Corporealization of Memory in Christian Boltanski’s Installations

Ute Holl (Basel): Robert Breer, Zeug zusammensetzen/Remembering Things. Einführung und Rundgang durch die Ausstellung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s