Heute 22 Uhr, NATO Leipzig: FILZ in Kooperation mit der Cinématèque e.V.

FILZ lädt ein zum ersten Teil des Kurzfilmprogramms
im Rahmen von MYTHOS FREIHEIT // 3: Seele

22 UHR NaTo | Cinématèque Leipzig e.V.

Close Encounters of No Kind I
(Kurzfilmprogramm / Short Film Program)
BRD/USA/Frankreich/Griechenland 1943-2015, 105 min, OmeU

Kann es sein, dass Ungereimtheiten aus dem Vorleben bis ins Heute reichen? Was sagt der sprechende Floh aus Robert Musils Träumen? Und was sagt Sigmund Freud dazu? Affen beobachten Menschen in Affenkostümen, Passant*innen beobachten Statist*innen in Passant*innenkostümen.
Ein vom Erdbeben verschlucktes chinesisches Dorf wird durch ein französisches ersetzt. Das Gedächtnis verloren, im Möglichkeitsmodus erstarrt, in Schleifen verfangen – Abhilfe schafft der aktive Gang nach innen.

12219453_1644708499150850_3007866083468908011_nIn dir hockt trotzig ein untoter Revolutionär.

Moderation: Nicolas Rossi (FILZ)

 

Dieser Beitrag wurde unter Essayfilm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s